Einleitung Ostafrikatour 93/94 Inhaltsverzeichnis Westafrikatour 97/98 Inhaltsverzeichnis OnTour Homepage Weiter
Bei unserem erstem gemeinsamen Urlaub in Griechenland zusammen mit Corvin kamen wir (Uwe und Thomas) das erstemal auf die Idee eine mehrmonatige Reise zu machen. Zu diesem Zeitpunkt war es noch blanke Träumerei, welche sich aber mit der Zeit nach unserer Rückkehr immer mehr manifestierte. Schließlich saßen wir beide mal wieder in unserer Stammkneipe (BonnBons) in Bonn. Durch die dauernden abenteuerlichen Erzählungen von Kommilitonen und faszinierenden Fernsehberichten entschlossen wir uns nun endgültig die Planung einer längere Reise in Angriff zu nehmen. Als erstes schrieben wir uns auf, in welche Länder und Regionen wir gerne reisen wollten. Die Liste war so lang, dass wir zuerst eine komplette Weltumrundung durchführen wollten. Dies hätte aber eine noch längere Reisedauer zur Folge gehabt und erhebliche Flugkosten verursacht. Durch Recherche kristallisierte sich schließlich unser Ziel heraus. In Ägypten sollte die Reise beginnen, um von dort aus durch den Sudan, Uganda und Tansania nach Süden zu reisen.
Nachdem wir unsere Reise nach Ägypten gestartet hatten, wurde nochmals unser ursprüngliches Vorhaben leicht abgewandelt. In der Botschaft vom Sudan in Ägypten wurde uns klar, dass die Reise durch den Sudan zu gefährlich ist und es besser ist von Ägypten nach Uganda zu fliegen.
Für die komplette Tour kalkulierten wir pro Monat und Person 2000.00 DM, also ca. 24000.00 DM. Das hieß für die Zukunft fleißig sparen. Im Endeffekt hat uns die gut fünfmonatige Reise insgesamt etwa 4000.00 DM pro Person gekostet. In dieser Summe waren immerhin drei Einfachflüge und der Kauf eines Autos enthalten. Hier muss allerdings vermerkt werden, dass wir das Auto nach dem Afrikaurlaub für fast die gleiche Summe wieder verkauft haben. Wie dem auch sei, am Ende war der Urlaub günstiger als die Lebenshaltungskosten in Deutschland.
Kurz vor dem Start hätte sich die Reise noch fast um ein Haar verzögert. Uwe hat sich zwei Wochen zuvor ein Schlüsselbein gebrochen. Doch mit einigen Einschränkungen und durch die tolle Organisation von Mohammed (Kommilitone von mir) in Kairo, konnten wir doch noch am 03.10.1994 starten.
Bedanken möchten wir uns noch bei unseren Eltern, die uns trotz einiger Bedenken unterstützt haben. Wir bedauern es zu tiefst, dass unsere Väter dieses Tagebuch und damit eine genaue Berichterstattung nicht mehr miterleben können.
Des weiteren möchten wir uns bei Ihnen, sowie Sonja, Falko, Markus und Jan für Ihre Hilfe in unserer Abwesenheit bedanken und gleichzeitig für Unannehmlichkeiten und Missverständnisse entschuldigen.
Ferner bedanken wir uns für die Korrektur dieses Skriptes bei Sam und für die tolle Führung durch die gewaltige Stadt Kairo bei Mohammed und seinen Brüdern sowie deren Familie.

Hinweis:
Die mit "/T" gekennzeichneten Tage und alle nachfolgenden sind von Thomas geschrieben worden und damit auch aus seiner Perspektive.
Die mit "/U" gekennzeichneten Tage sind von Uwe geschrieben worden.
     

Einleitung Ostafrikatour 93/94 Inhaltsverzeichnis Westafrikatour 97/98 Inhaltsverzeichnis OnTour Homepage Weiter

(c) 1998-2017 by Thomas Klabunde und Uwe Velten (Kontakt / Impressum)

created 01.05.1999 your Webmaster!